Lausanne, Quartier des Fleurettes

Das Quartier Fleurette liegt unterhalb des Bahnhofs, westlich der Bahngeleise. Seit 1996 ist das Quartier eine Tempo-30-Zone, welche zum Teil in eine Begegnungszone umsignalisiert werden konnte. Der Auslöser dafür war eine im Jahr 2002 eingereichte Petition der Einwohner. Sie ist die erste Begegnungszone in Lausanne seit der Einführung der neuen Verordnung.

Dokumentation
Rue de l’Avenir 3/2002 und 4/2005 (auf französisch)