Olten, Innenstadt

In der Innenstadt von Olten – im Gebiet zwischen der Kirchgasse, der Baslerstrasse und der Ringstrasse – wurde eine Begegnungszone eingerichtet.

Für die Einführung der Begegnungszone wurde Ende Januar 2008 aus fünf verschiedenen Konzeptvorschlägen das Studienprojekt «Parkett» des Teams BBZ Tino Buchs, Bern, ausgewählt und die Projektverfassenden mit der Weiterbearbeitung beauftragt.

Ziel des Projektes war, wieder durch Olten flanieren zu können und das Angebot des Gewerbes in einer entspannten Atmosphäre zu nutzen. „Wir wollen, dass die Leute mit Freude in die Stadt gehen“, formulierte es die damalige Baudirektorin an der Eröffnung der Ausstellung zum Mitwirkungsverfahren im Stadthaus.